Alkmaar
Tödliche Schüsse

Niederlande: Frau greift Polizisten mit Messer und Hammer an - und wird erschossen

In den Niederlanden ist eine Frau von der Polizei zunächst angeschossen worden. Kurz darauf erlag die 48-Jährige ihren Verletzungen.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Holland haben Polizisten eine Frau niedergeschossen. Diese verstarb kurz darauf. Symbolfoto: Angelika Warmuth dpa/lby
In Holland haben Polizisten eine Frau niedergeschossen. Diese verstarb kurz darauf. Symbolfoto: Angelika Warmuth dpa/lby

Tödliche Treffer: Polizei schießt auf Frau in den Niederlanden - 48-Jährige stirbt. In Holland haben Polizisten eine Frau niedergeschossen. Diese verstarb kurz darauf, wie die Deutsche Presse-Agentur meldet.

Holland: Frau greift Polizisten an - Beamte erschießen 48-Jährige

Die 48-Jährige sei in einem Krankenhaus ihren Verletzungen erlegen, teilte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag (14. November 2019) mit. Zu dem Schusswaffeneinsatz am Vortag in der Stadt Alkmaar (Provinz Nordholland) sei eine Ermittlung angeordnet worden.

Wie die niederländische Nachrichtenagentur ANP berichtete, soll die Frau laut Polizeiangaben unweit einer Schule mit einem Messer und einem Hammer auf Beamte losgegangen sein. Zuvor habe sie in dem Wohnviertel Fensterscheiben zerstört und Autos demoliert. Nachbarn hätten Reportern gesagt, die Frau sei bereits seit längerer Zeit immer wieder durch Belästigungen aufgefallen.