Bad Salzungen

Nach Vermisstenmeldung: Mutter und Tochter tot in Auto gefunden - Todesursache geklärt

Ein Verkehrsunfall mit zwei Toten in der Nähe von Bad Salzungen (Wartburgkreis) beschäftigt die Polizei. Die Verstorbenen seien am Montag obduziert worden. Die Todesursache ist nun geklärt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Nach einem Unfall mit zwei Toten bei Bad Salzungen ermittelt die Polizei.Symbolbild: Stadtgeschehen-Luebeck/pixabay
Nach einem Unfall mit zwei Toten bei Bad Salzungen ermittelt die Polizei.Symbolbild: Stadtgeschehen-Luebeck/pixabay

Update vom 13.08.2019 um 11:25: Todesursache nach Tod von Mutter und Kind geklärt

Im Fall der toten Mutter und ihrer Tochter in Bad Salzungen hat es sich nicht um einen Unfall gehandelt. Die 32 Jahre alte Mutter habe erweiterten Suizid begangen, teilte die Polizei am Montag mit. Sie riss dabei ihre achtjährige Tochter aus dem Leben. Zu diesem Ergebnis habe eine Obduktion geführt, berichtet die Nachrichtenagentur dpa.

Update vom 12.08.2019 um 11:45 Uhr: Obduktion der Verstorbenen abgeschlossen

Nach dem Unfall mit zwei Toten in Bad Salzungen sind am Montag die Leichen der Mutter und ihrer Tochter obduziert worden. Die Polizei warte momentan die Ergebnisse ab, sagte ein Sprecher. "Derzeit wird noch in alle Richtungen ermittelt." Die Umstände des Unfalls waren zunächst unklar.

Mutter und Tochter to in Auto gefunden

Ein Spaziergänger habe am Sonntagnachmittag an einem Feld das Auto gefunden, wie ein Polizeisprecher sagte. Darin befanden sich eine augenscheinlich bei dem Unfall ums Leben gekommene 32 Jahre alte Frau mit ihrer ebenfalls toten achtjährigen Tochter.

Das Auto war in eine Baumgruppe und einen Holzstapel gefahren. Die Umstände des Unfalls sind derzeit noch unklar. Der Polizeieinsatz laufe noch, sagte der Sprecher. Nach seinen Angaben war die Frau am Sonntag von ihrem Ehemann als vermisst gemeldet worden. Der MDR hatte zuvor berichtet.