Moers
Gewalt im Fußball

Wegen aggressiver Spielweise: Vater schlägt bei Jugendspiel auf 15-Jährigen ein

Der Vater eines jungen Fußballers schlug am Wochenende den 15-jährigen Kontrahenten seines Sohnes. Dieser wurde mit einer Platzwunde ins Krankenhaus gebracht. Grund für den Ausraster des Vaters war die aggressive Spielweise des Gegners.
 
Vater schlägt gegnerischen Spieler seines Sohnen: Wegen der aggressiven Spielweise des 15-jährigen stürmt der Mann das Feld und schlug den Jungen. Symbolfoto: andranik123/Adobe Stock
Vater schlägt gegnerischen Spieler seines Sohnen: Wegen der aggressiven Spielweise des 15-jährigen stürmt der Mann das Feld und schlug den Jungen. Symbolfoto: andranik123/Adobe Stock

Ein Vater ist bei einem B-Jugend-Fußballspiel seines Sohnes in Moers auf den Platz gestürmt und hat einem gegnerischen Spieler (15) mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Ausraster wegen aggressiver Spielweise

Der 48-Jährige hat sich am Sonntagmittag bei der Partie zwischen dem Moerser SV Schwafheim 1 und dem Krefelder TSV Bockum 2 über die aggressive Spielweise des 15-Jährigen aufgeregt.

 

Wie die Polizei erklärt, kam der Jugendliche wegen einer Platzwunde an der Lippe mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus.Der Vater aus Krefeld bekam eine Anzeige wegen Körperverletzung. Knapp 40 Zuschauer beobachteten den Ausraster des Vaters.