Melbourne
Schießerei

Melbourne/Australien: Vier Tote durch Schüsse vor Disco

Im australischen Melbourne wurden in der Nacht vier Menschen getötet: Medienberichten zu folge, kam es zu Schüssen vor einer Disco. Die Lage im Überblick.
Artikel drucken Artikel einbetten
In der Nacht auf Sonntag wurden Schüsse vor einer Disco in Melbourne abgegeben. Symbolbild: Ronald Rinklef
In der Nacht auf Sonntag wurden Schüsse vor einer Disco in Melbourne abgegeben. Symbolbild: Ronald Rinklef

Schüsse vor Disco in Melbourne: Mindestens vier Männer sind in der Nacht zum Sonntag durch Schüsse vor einer Diskothek in der australischen Stadt Melbourne verletzt worden. Nach Medienberichten wurden die Schüsse aus einem vorbeifahrenden, gestohlenen Sportwagen auf eine Gruppe von Menschen vor dem "Love Machine" abgegeben. Der Schütze sei anschließend davongefahren.

Der Gesundheitszustand von zwei Männern wurde als kritisch beschrieben, die beiden anderen Opfer seien "stabil". Über die Hintergründe der Auseinandersetzung in dem für die Partyszene bekannten Teil von Melbourne lagen keine Angaben vor.

Lesen Sie zusätzlich auf inFranken.de: Nürnberg: Lauter Knall durch Explosion - Feuerwehreinsatz in der Nacht