Während sie auf einer Einfahrt mit Straßenkreide spielte, ist eine Zehnjährige von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. In Lebensgefahr schwebte das Mädchen zwar nicht, wie die Polizei nach dem Unfall im nordrhein-westfälischen Everswinkel am Donnerstag mitteilte.

Es musste aber per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Eine 37-jährige Mutter war mit ihrem Auto in die Einfahrt gebogen und hatte das Mädchen dabei angefahren. Mit im Wagen saßen ihre sechs, sieben und neun Jahre alten Kinder.

Lesen Sie auch: Frau fährt Jungen (11) um und verweigert Anruf bei seiner Mutter - dann flüchtet sie