Hallenbrand im Allgäu fordert Todesopfer: Am Donnerstag (8. Oktober 2018) haben sich im Oberallgäu dramatische Szenen abgespielt. Dort brannte eine Werkzeug- und Lagerhalle in Kreuzthal/Buchenberg nieder. Rettungskräfte kämpften gegen die Flammen an und versuchten das Feuer in den Griff zu bekommen.

Leiche in Kreuzthal gefunden: Hallenbrand fordert Todesopfer

In der Nacht zum Freitag teilte die Polizei mit, dass an der Halle eine Leiche gefunden wurde. Dabei handelt es sich wohl um den 47-jährigen Besitzer des landwirtschaftlichen Betriebes.

Lesen Sie ebenfalls:Radfahrer (57) stirbt in Unterfranken: Tödlicher Unfall am Abend

Die Brandursache ist derweil noch unklar. Ein Kriseninterventionsteam kümmerte sich um die Angehörigen.