Grausiger Fund in der Oberpfalz: Am Sonntagnachmittag (31. Mai 2020) hat ein Wanderer einen toten Mann im Wald entdeckt. 

Dabei handelt es sich laut Angaben der örtlichen Polizei um einen Vermissten: Der 90-Jährige war bereits seit dem 12. Mai 2020 verschwunden. Der Fundort befindet sich in einem Waldstück bei Wörth an der Donau (Kreis Regensburg). 

Wörth an der Donau: Toter Mann liegt im Wald

Die Behörden ermitteln nun in diesem Fall: Die Leiche des Mannes wird nun obduziert, da der Körper bereits "starken Verwesungsgeruch" aufwies. Dem bisherigen Ermittlungsstand zufolge gibt es "keinerlei Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden".

In Franken, Bayern und ganz Deutschland werden regelmäßig Menschen als vermisst gemeldet: Hier finden Sie einen Überblick der aktuellen Meldungen.