Nürnberg
Leichenfund

Leichenfund in Innenstadt: Mann (28) auf Toilette in Nürnberg entdeckt

In der Nürnberger Innenstadt wurde Ende Juni eine Leiche gefunden. Der Mann lag leblos in einer öffentlichen Toilette. Es besteht der Verdacht des Drogentodes.
Artikel drucken Artikel einbetten
In der Nürnberger Innenstadt wurde Ende Juni eine Leiche gefunden. Der Mann lag leblos in einer öffentlichen Toilette. Es besteht der Verdacht des Drogentodes. Symbolbild: Patrick Seeger / dpa
In der Nürnberger Innenstadt wurde Ende Juni eine Leiche gefunden. Der Mann lag leblos in einer öffentlichen Toilette. Es besteht der Verdacht des Drogentodes. Symbolbild: Patrick Seeger / dpa
Drogentoter in Nürnberger Innenstadt gefunden: Am vergangenen Freitag (29. Juni 2018) wurde in Nürnberg (Mittelfranken) eine Leiche auf einer öffentlichen Toilette gefunden.


Leichenfund in Nürnberg: An was starb der 28-Jährige?

Wie die örtliche Polizei berichtet, weisen die ersten Erkenntnisse der Behörden auf eine Überdosis an Rauschgift hin. Alarmierte Einsatzkräfte versuchten den 28-Jährigen zu reanimieren. Die Hilfe der Notärzte kam jedoch zu spät. Der Mann war bereits verstorben. Der 28-Jährige war der Polizei bereits als langjähriger Betäubungsmittelkonsument bekannt.
Eine Obduktion der Staatsanwaltschaft soll endgültigen Aufschluss über die Todesursache geben.
red/tu