Riedstadt
Polizeieinsatz

Leichenfund am Weiher: Mann (24) und Frau (22) liegen tot im Auto - was steckt dahinter?

In Hessen wurden am Dienstag zwei Leichen in einem Auto entdeckt. Die Ermittlungen der Behörden laufen auf Hochtouren.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Hessen wurden am Dienstag zwei Leichen in einem Auto entdeckt. Die Ermittlungen der Behörden laufen auf Hochtouren.  Symbolbild: Christopher Schulz
In Hessen wurden am Dienstag zwei Leichen in einem Auto entdeckt. Die Ermittlungen der Behörden laufen auf Hochtouren. Symbolbild: Christopher Schulz
Grausiger Fund in Auto: In Riedstadt (Südhessen) wurde am Dienstagabend (12. Juni 2018) ein erschreckender Fund in einem Wagen gemacht. Darin lagen zwei Leichen: Dabei soll es sich um einen 24-jährigen Mann und eine 22-jährige Frau handeln. Das Auto wurde gegen 20.10 Uhr im Riedstadter Stadtteil Crumstadt an einem Teich entdeckt.


Verdacht erhärtet sich

Ersten Erkenntnissen der Kriminalpolizei nach, deutet derzeit vieles auf eine Tötung mit anschließendem Suizid hin.

  • Schülerin (13) brutal im Wald vergewaltigt: Acht Jugendliche filmen ihren Missbrauch mit Smartphone

    Gerichtsmediziner und die Mordkommission sicherten am frühen Mittwochmorgen (13. Juni 2018) Spuren am Teich. In den Morgenstunden äußerte sich ein Polizeisprecher und führte aus, dass sich der Verdacht des erweiterten Suizids erhärtet habe.

    Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat die Ermittlungen übernommen.
    red/tu/dpa