Auf der Suche nach einem Gegenstand im Gully ist ein Mann auf einem Parkplatz in Kiefersfelden (Landkreis Rosenheim) von einem Auto überrollt worden und gestorben. Nach Polizeiangaben hatte sich der Mann zuvor flach auf den Boden gelegt. "Er wollte einen Gegenstand suchen, der durch den Kanaldeckel in den Abfluss gefallen war", sagte ein Polizeisprecher am Sonntag.

Ein 21 Jahre alter Autofahrer übersah den Angaben zufolge den Mann, der aus Bonn stammte. Retter brachten den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Dort starb der 62-Jährige wenig später. Was der Verunglückte am Samstag gesucht hatte, konnte die Polizei zunächst nicht sagen.

Vor wenigen Wochen kam es in Franken auch zu einem tragischen Unfall. Ein 25-jähriger Mann lag am Abend auf der Straße und wurde von einem Auto überfahren. Er kam nach einer Feier ums Leben.