Hagen (Westfalen)
Schwerer Unfall

Hagen: Polizeimotorrad prescht in Mädchen (8) - auf Fußgängerüberweg

Im nordrhein-westfälischen Hagen hat ein Polizist mit seinem Motorrad ein Mädchen erfasst. Die Achtjährige wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Hagen hat ein Polizist mit seinem Motorrad ein kleines Mädchen erfasst. Symbolfoto: Franziska Gabbert/dpa-tmn
In Hagen hat ein Polizist mit seinem Motorrad ein kleines Mädchen erfasst. Symbolfoto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Hagen (Nordrhein-Westfalen): Polizeimotorrad überfährt Kind auf Fußgängerüberweg. Rettungshubschrauber bringt schwer verletztes Mädchen (8) in Klinik. Ein achtjähriges Mädchen ist bei einem Unfall mit einem Polizeimotorrad am Donnerstag (10. Oktober 2019) schwer verletzt worden.

Schlimmer Unfall in Hagen: Polizist überfährt mit Motorrad Mädchen

Wie die Polizei mitteilte, war der Beamte auf dem Motorrad mit Blaulicht und Martinshorn auf dem Weg zu einem Einsatz, als das Mädchen vom Straßenrand auf die Fahrbahn gelaufen sei. Das Kind sei bei der Kollision zu Fall gekommen.

Laut WDR war das Mädchen über einen Fußgängerüberweg gegangen. Der Polizist habe es mit dem Ellbogen erfasst. Beides wollte die Leitstelle der Polizei am späten Nachmittag nicht kommentieren.

Ein Rettungswagen, der sich unmittelbar hinter dem Polizeimotorrad befand, habe sofort mit der Versorgung des Mädchens begonnen, das dann mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht wurde.