Gebenbach
Unfall in Grundschule

Bayern: Umstürzender Schultisch trennt Grundschülerin Fingerglied ab

Bei einem tragischen Unfall in der Grundschule in Gebenbach wurde eine Achtjährige schwer an der Hand verletzt. Ein umstürzender Tisch trennte dem Mädchen ein Fingerglied ab.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein umkippender Tisch hat einer Grundschülerin in Gebenbach ein Fingerglied abgetrennt. Die Schülerin wurde in eine Spezialklinik geflogen. Symbolbild: Daniel Karmann/dpa
Ein umkippender Tisch hat einer Grundschülerin in Gebenbach ein Fingerglied abgetrennt. Die Schülerin wurde in eine Spezialklinik geflogen. Symbolbild: Daniel Karmann/dpa

Einen schweren Unfall gab es in der Grundschule in Gebenbach: Eine Achtjährige aus der Oberpfalz hat bei einem Unfall mit einem umstürzenden Schultisch einen Teil ihres Fingers verloren.

Die Grundschülerin wollte sich auf dem Boden sitzend an der Tischkante hochziehen, wobei der Tisch umkippte und ihr auf die Finger fiel, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Grundschülerin in Spezialklinik geflogen

Die Tischkante trennte demnach das vorderste Glied eines Zeigefingers ab. Ein Mittelfinger wurde stark gequetscht.

Das Mädchen wurde von der Grundschule in Gebenbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Regensburg gebracht.