Fintel
Unfall

Fintel / Niedersachsen: Kind (3) stirbt bei Arbeitsunfall auf Bauernhof

Ein Dreijähriger ist bei einem Arbeitsunfall auf einem Bauernhof tödlich verletzt worden. Das Kind wurde von einem landwirtschaftlichen Arbeitsgerät erfasst, das an einem Traktor befestigt war.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Dreijähriger ist bei einem Arbeitsunfall auf einem Bauernhof in Fintel in Niedersachsen gestorben. Er wurde von einem landwirtschaftlichen Arbeitsgerät erfasst, das an einem Traktor befestigt war. Symbolfoto: Marcel Kusch/dpa
Ein Dreijähriger ist bei einem Arbeitsunfall auf einem Bauernhof in Fintel in Niedersachsen gestorben. Er wurde von einem landwirtschaftlichen Arbeitsgerät erfasst, das an einem Traktor befestigt war. Symbolfoto: Marcel Kusch/dpa

Bei einem Arbeitsunfall auf einem Bauernhof in Fintel in Niedersachsen ist ein Dreijähriger tödlich verletzt worden. In Franken ist in dieser Woche ein Traktorfahrer schwer verunglückt. Ein Auto ist in das Heck eines Traktors gefahren.

Kind von landwirtschaftlichen Gerät erfasst

Ein dreijähriger Junge ist auf einem Bauernhof in Fintel bei Rotenburg/Wümme (Niedersachsen) von einem landwirtschaftlichen Arbeitsgerät erfasst und tödlich verletzt worden. Ein 58 Jahre alter Bauer hatte am Donnerstagnachmittag nach bisherigen Erkenntnissen mit seinem Traktor rangiert, an dem das Gerät befestigt war, wie ein Polizeisprecher am Freitag mitteilte. Beim Hin- und Herfahren habe der Landwirt das Kind nicht bemerkt.