Höchstadt a. d. Aisch

Exhibitionist in Höchstadt unterwegs: Mutter und Kind werden belästigt

Eine Mutter war mit ihrem Kind in den Aischauen unterwegs, als ein Mann sie betrachtete und dabei onanierte. Ihm zufolge musste er nur mal eben.
Artikel drucken Artikel einbetten
Als eine Mutter mit ihrem Kind unterwegs ist, wird sie von einem Mann beobachtet, der onaniert. Symbolfoto: Ivo Knahn
Als eine Mutter mit ihrem Kind unterwegs ist, wird sie von einem Mann beobachtet, der onaniert. Symbolfoto: Ivo Knahn
+2 Bilder
Eine junge Mutter war mit ihrem 4-jährigen Kind am Mittwochnachmittag in den Aischauen unterwegs, als sie plötzliche einen Mann onanieren sah. Als der Mann die beiden sah, hörte er damit nicht auf, sondern machte weiter, während er die Höchstädterin und ihr Kind betrachtete. Dies berichtet die Polizei.

Eine ganze Weile später war die Mutter mit ihrem Kind zum Fluss unterwegs und kam an der selben Stelle vorbei. Der Mann war immer noch zu Gange und sah wieder zu den beiden hin. Daraufhin rief die Frau die Polizei, die den Mann vorläufig festnahmen. Ihm zufolge musste er nur mal eben.