Mendocino
Drama

Drama in Kalifornien: 5-köpfige Familie stürzt über Klippe 30 Meter in die Tiefe und stirbt

Im Norden Kaliforniens, auf dem berühmten Highway 1 verunglückt eine Familie tödlich. Alle Insassen starben wohl vor Ort.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf dem Highway 1 im Norden Kaliforniens ist eine Familie tödlich verunglückt. Foto: Chris Calder/Fort Bragg Advocate-News & The Mendocino Beacon/Ap/dpa
Auf dem Highway 1 im Norden Kaliforniens ist eine Familie tödlich verunglückt. Foto: Chris Calder/Fort Bragg Advocate-News & The Mendocino Beacon/Ap/dpa
Familie stirbt bei Autounfall in den USA: Eine fünfköpfige Familie ist im Bezirk Mendocino (Kalifornien, USA) bei einem Unfall ums Leben gekommen. Wie die örtliche Polizei mitteilte, wurden drei Kinder und ihre 38 Jahre alte Mutter im Küstenbereich entlang des berühmten Highway 1 im Norden Kaliforniens tot aufgefunden.


30 Meter in die Tiefe gestürzt

Nach drei weiteren Adoptivkindern der miteinander verheirateten Frau wird noch gesucht, sagte Sheriff Thomas Allman. Die Beamten gehen davon aus, dass alle sechs Kinder der Familie zum Unfallzeitpunkt im verunglückten Auto waren. Über die Ursache und den Zeitpunkt des Unfalls konnten die Behörden noch keine Auskunft geben.

Der Wagen stürzte wohl rund 30 Meter in die Tiefe. Die Ermittlungen der amerikanischen Behörden dauern noch an.