• Tragödie auf Familienausflug in den Berchtesgadener Alpen
  • Mann stirbt vor den Augen seiner Familie
  • Rettungseinsatz am Wochenende

In den Berchtesgadener Alpen hat sich am Sonntag (4. Oktober 2020) eine Tragödie ereignet. Ein 52-jähriger Mann aus Mittelfranken kam dort ums Leben.

Vor den Augen seiner Familie: 52-Jähriger stirbt 

Er war in den Mittagsstunden in Begleitung seiner Ehefrau und seinen zwei erwachsenen Kindern zwischen dem Almbachklamm und der Wallfahrtskirche in Ettenberg unterwegs. Plötzlich brach er zusammen und wurde bewusstlos.

Nachfolgende Wanderer beobachteten, wie der 52-Jährige zusammenbrach und alarmierten sofort Rettungskräfte. "Intensive Wiederbelebungsversuche" kamen jedoch zu spät, wie das "Bayerische Rote Kreuz" mitteilt. Ein Kriseninterventionsteam und die Bergwacht kümmerten sich im Anschluss um die Familie. Insgesamt waren zehn Einsatzkräfte über drei Stunden lang am Almbachklamm im Einsatz. 

Im Juni ist ebenfalls ein Urlauber aus Mittelfranken in den Berchtesgadener Alpen ums Leben gekommen. 

tu