Straubing
Diebstahl

Bayern: Schokodiebe vergessen Geldbeutel am Tatort

In Straubing haben zwei Schokoladendiebe am Mittwoch einen Geldbeutel samt Ausweis am Tatort liegen gelassen. Die Polizei hat die Diebe später auf der Flucht gefasst.
Artikel drucken Artikel einbetten
Zwei Schokodiebe haben am am Mittwoch einen Geldbeutel am Tatort liegen gelassen. Symbolfoto: Robert Günther/dpa
Zwei Schokodiebe haben am am Mittwoch einen Geldbeutel am Tatort liegen gelassen. Symbolfoto: Robert Günther/dpa

Zwei Schokoladendiebe haben am Mittwoch in Straubing auf ihrem Beutezug einen Geldbeutel samt Ausweis am Tatort liegen gelassen.

Der Mann und die Frau hatten in einer Tankstelle in Straubing versucht, Schokoriegel im Wert von wenigen Euro mitgehen zu lassen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Als sie am Mittwoch auf frischer Tat ertappt wurden, türmten sie und vergaßen das Portemonnaie der 29-jährigen Frau. Beamte erwischten das Duo später auf der Flucht.

Lesen Sie auch: Getankt, gezahlt, gegangen - Mann vergisst sein Auto an der Tankstelle.