Laden...
Bad Lobenstein
Verkehrsunglück

Tödlicher Unfall nahe Oberfranken: Autofahrer (18) rast gegen Baum und stirbt

Unweit der Grenze zu Oberfranken haben sich auf einer Landstraße dramatische Szenen abgespielt. Ein 18-Jähriger verunglückte tödlich bei einem Unfall.
 
An der Grenze zu Oberfranken hat sich am Montagnachmittag ein schwerer Unfall ereignet. Symbolfoto: Lino Mirgeler/dpa
An der Grenze zu Oberfranken hat sich am Montagnachmittag ein schwerer Unfall ereignet. Symbolfoto: Lino Mirgeler/dpa

 

  • Tödlicher Unfall an der Grenze zu Oberfranken
  • 18-Jähriger kommt bei Unfall ums Leben
  • Alle Informationen zum Verkehrsunglück im Überblick:

 

Am Montag (11. November 2019) ist es bei Bad Lobenstein (Saale-Orla-Kreis, Thüringen) zu einem tödliches Verkehrsunglück gekommen. Ein 18-jähriger Autofahrer verunglückte wenige Kilometer vom oberfränkischen Kreis Hof entfernt. Das sagte ein Sprecher der Polizei zu inFranken.de.

Unfall bei Bad Lobenstein: Auto kracht gegen Baum

Der Unfall hat sich gegen 15.20 Uhr auf der Landstraße zwischen Lichtenbrunn und der Gabelung "Wegspinne" ereignet. Angaben der Polizei zufolge, kam der junge Autofahrer bei einem Überholvorgang nach rechts von der Straße ab. Anschließend krachte das Auto gegen einen Baum. Fotos der Agentur News5 zeigen das demolierte Wrack.

Der 18-Jährige hatte keine Chance. Ein alarmierter Notarzt konnte lediglich seinen Tod feststellen.

Bad Lobenstein: Polizei sperrt Landstraße nach Unfall

Durch den Unfall entstand am Auto ein Totalschaden. Die Polizei ermittelt nun in diesem Fall. Die Landstraße wurde umgehend gesperrt. Der Polizeisprecher rechnet damit, dass diese gegen 20.30 Uhr wieder befahrbar ist.

Notruf: So holen Sie Hilfe