Aying
Unglück

Mann von eigenem Traktoranhänger überrollt: Landwirt (17) stirbt nach Traktor-Unfall in Bayern

Tragisches Unglück in Aying: Ein 17 Jahre alter Landwirt ist von einem Traktoranhänger überrollt und schwer verletzt worden. Am Sonntag starb der junge Mann an den Folgen des Unfalls.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Landwirt ist in Aying von einem Traktoranhänger überrollt worden. Der 17-Jährige erlag am Sonntag seinen schweren Verletzungen. Symbolfoto: Free-Photos/pixabay.com
Ein Landwirt ist in Aying von einem Traktoranhänger überrollt worden. Der 17-Jährige erlag am Sonntag seinen schweren Verletzungen. Symbolfoto: Free-Photos/pixabay.com

Ein 17-jähriger Landwirt ist in Aying (Landkreis München) von einem Traktoranhänger überrollt und am Sonntag seinen schweren Verletzungen erlegen.

Der schwere Unfall ereignete sich nach Polizeiangaben bereits am vergangenen Dienstag. Weil er einem entgegenkommenden Traktor Platz machen wollte, bremste der 17-Jährige nach Angaben vom Sonntag auf einem leicht abschüssigen Weg sein beladenes Traktorgespann ab.

Von Fahrersitz in Feld geschleudert: Anhänger rollt über jungen Landwirt

Wegen einer blockierten Achse habe sich der Anhänger ungebremst aufgeschoben, wodurch der Traktor seitlich weggekippt sei und sich überschlagen habe. Der junge Mann sei vom Fahrersitz geschleudert worden und auf das Feld gestürzt, wo er von dem nachrutschenden Anhänger überrollt wurden sei.

Auch in der Fränkischen Schweiz war vor wenigen Tagen ein Traktor in einen schweren Unfall verwickelt. Ein Mann wurde dabei schwer verletzt.

Verwandte Artikel