Dortmund
Gefahr im Straßenverkehr

Polizei stoppt XXL-Einkaufswagen auf Autobahn

Da haben die Polizisten nicht schlecht gestaunt, als sie auf der Autobahn einen XXL-Einkaufswagen überholt haben. So passiert auf der A45.
Artikel drucken Artikel einbetten

XXL-Einkaufswagen auf der Autobahn unterwegs - Polizei stoppt sonderbares Gespann: Am Dienstag (7. Januar 2020) hat die Polizei ein nicht alltägliches Gespann gestoppt. Wie die Pressesprecherin der Polizei aus Dortmund berichtet, waren Kollegen gegen 10.40 Uhr auf der A45 unterwegs.

A45: Polizei zieht überdimensionierten Einkaufswagen aus dem Verkehr

Nahe der Anschlussstelle Dortmund-Süd überholten die Beamten das Gespann. Auf dem Hänger stand ein Einkaufswagen im XXL-Format. Der Einkaufswagen, der einem handelsüblichen Wagen zum verwechseln ähnlich sieht, überragte den Mercedes deutlich.

Die Polizei stoppte das Auto aus Gelsenkirchen. Der Grund: Der Riesen-Einkaufswagen war nur ungenügend gesichert. Ein Alleingang des Gefährts, "der sich möglicherweise während der Fahrt selbstständig macht, hätte schlimme Folgen haben können", wie es im Polizeibericht heißt.

Der 39-Jährige durfte die Weiterfahrt nicht fortsetzen und musste den XXL-Einkaufswagen den Vorgaben entsprechend sichern. Außerdem wird er sich mit einer Anzeige wegen mangelnder Ladungssicherung beschäftigen müssen. Auch der Halter des Autos wird Post von der Polizei bekommen.