Coburg

Vorfahrt in Coburg genommen: Motorradfahrer fährt in Auto

Eine 43-jährige Autofahrerin hat am Donnerstagabend einem Motorrad in Coburg die Vorfahrt genommen. Der Kraftradfahrer krachte in die linke Autoseite.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der 34-jährige Fahrer zog sich nur leichte Verletzungen zu. Symbolbild: News5/Ittig
Der 34-jährige Fahrer zog sich nur leichte Verletzungen zu. Symbolbild: News5/Ittig
Laut Polizei kam es am Donnerstagabend im Coburger Stadtteil Rögen zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorrad. Der 34-jährige Fahrer zog sich nur leichte Verletzungen zu.


Autofahrerin nahm ihm die Vorfahrt

Gegen 21.30 Uhr bog eine 43-jährige Autofahrerin von der Neershofer Straße nach links in den Haaresgrund ein. Dabei nahm sie dem Motorradfahrer die Vorfahrt, der mit seiner Yamaha von Lützelbuch in Richtung Rögen unterwegs war. Der Kraftradfahrer krachte daraufhin in die linke Autoseite und stürzte auf die Fahrbahn.


Hohe Sachschäden entstanden

Der Rettungsdienst versorgte den Mann und brachte ihn ins Coburger Klinikum. Er wurde nur leicht verletzt, die Unfallverursacherin blieb gänzlich unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von etwa 10.000 Euro.