Breitengüßbach
Alkoholeinfluss

Alkohol am Steuer: 55-Jähriger baut Unfall im Landkreis Bamberg

Ein alkoholisierter Fahrer ist zwischen Baunach und Breitengüßbach mit einem 19-jährigen Autofahrer zusammengestoßen, dessen Beifahrerin verletzt wurde.
Artikel drucken Artikel einbetten
An der Einmündung zur A73 übersah der Mann das Rotlicht der Ampel, fuhr geradeaus weiter und prallte mit dem Opel Astra eines 19-Jährigen zusammen. Symbolbild: Jens Büttner/dpa
An der Einmündung zur A73 übersah der Mann das Rotlicht der Ampel, fuhr geradeaus weiter und prallte mit dem Opel Astra eines 19-Jährigen zusammen. Symbolbild: Jens Büttner/dpa
Mit 1,02 Promille setzte sich am Mittwochabend bei Breitengüßbach laut Polizeibericht ein 55-jähriger Mann hinter das Steuer seines Autos und verursachte einen Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde und ein Sachschaden von insgesamt 13.000 Euro entstand.


Fahrer prallte mit anderem Auto zusammen

Gegen 22 Uhr fuhr der Mann mit seinem Audi A4 von Baunach in Richtung Breitengüßbach. An der Einmündung zur A73 übersah er das Rotlicht der Ampel, fuhr geradeaus weiter und prallte mit dem Opel Astra eines 19-Jährigen zusammen. Dieser wollte von der Autobahnabfahrt bei Grünlicht nach links in Richtung Baunach abbiegen.

Die 15-jährige Beifahrerin im Opel Astra zog sich durch den Aufprall leichte Verletzungen zu und musste durch den Rettungsdienst ins Klinikum Bamberg gebracht werden.



Alkoholtest positiv

An der Unfallstelle bemerkten die Polizeibeamten beim Audi-Fahrer einen deutlichen Alkoholgeruch. Nach einem positiven Alkoholtest musste der 55-Jährige zur Blutentnahme und seinen Führerschein sofort abgeben. Die Feuerwehr regelte den Verkehr, bis die Reinigungsarbeiten der stark verschmutzten Unfallstelle abgeschlossen und die beiden erheblich beschädigten Fahrzeuge durch ein Abschleppunternehmen geborgen waren.