Karlskron
Gewaltdelikt

18-Jähriger mit schwerer Bauchverletzung stirbt in Klinik: Polizei geht von Verbrechen aus

Ein 18-Jähriger wurde in Kalrskron (Oberbayern) mit schweren Bauchverletzungen aufgefunden. Er starb später im Krankenhaus. Die Polizei sucht Zeugen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein 18-Jähriger wurde in Oberbayern Opfer eines Gewaltverbrechens. Symbolfoto: Nicolas Armer/dpa
Ein 18-Jähriger wurde in Oberbayern Opfer eines Gewaltverbrechens. Symbolfoto: Nicolas Armer/dpa

Ein 18-Jähriger ist mit schweren Verletzungen in Karlskron (Landkreis Neuburg-Schrobenhausen in Oberbayern) aufgefunden worden und später gestorben. Wann und wie er verletzt wurde, sei noch unklar, teilte die Polizei am Freitagmorgen mit.

Anwohner hatten den Mann gegen 21 Uhr auf der Hauptstraße entdeckt und die Polizei verständigt. Der Verletzte habe besonders stark aus dem Bauch geblutet. Einsatzkräfte reanimierten ihn vor Ort und brachten ihn dann in ein Krankenhaus, wo er an seinen Verletzungen starb. Die Polizei geht von einem Gewaltdelikt aus.

Eventuelle Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0841-9343-0 zu melden.

In Nürnberg hat gestern der Prozess gegen den Messerstecher von St. Johannis begonnen. Der Mann hatte drei Frauen niedergestochen.