Die Zahlen seien allein auf die Witterungseinflüsse im Winter zurückzuführen. Im Vergleich zum Januar 2010 sank die Zahl der Arbeitslosen um 39.959. Wie Behördenchef Ralf Holtzwart sagte, registrierte die Regionaldirektion den niedrigsten Arbeitslosenstand in einem Januar seit 20 Jahren. "Die Arbeitslosenquote bleibt mit 4,2 Prozent weiter auf Rekordniveau", ergänzte er. Vor einem Jahr hatte die Quote noch bei 4,8 Prozent gelegen. dpa