München
TV-Moderator

Wiesn 2019: Thomas Gottschalk singt im Festzelt

Der fränkische TV-Moderator Thomas Gottschalk hat auf der Wiesn 2019 die Festzeltbühne gerockt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Thomas Gottschalk (links) auf der Wiesn 2019. Foto: Felix Hörhager/dpa
Thomas Gottschalk (links) auf der Wiesn 2019. Foto: Felix Hörhager/dpa
+1 Bild

Thomas Gottschalk auf der Wiesn 2019: TV-Moderator Thomas Gottschalk (69) hat auf der Wiesn die Festzeltbühne gerockt. Mit den Musikern des Marstall-Festzelts sang der Rockfan am Samstagabend zum Oktoberfest-Auftakt die Lieder "Marmor, Stein und Eisen bricht" von Drafi Deutscher und "Rockin' All Over the World" von Status Quo.

Wiesn 2019: Thomas Gottschalk feiert mit Lebensgefährtin Karina Mroß

Gottschalk war mit seiner Lebensgefährtin Karina Mroß aufs Oktoberfest gekommen.

 

Während sie standesgemäß ein Dirndl trug - blau mit rosafarbener Schürze - erschien der Entertainer im weißen T-Shirt mit Hosenträger-Aufdruck und Hofbräuhaus-Werbung - obwohl ausgerechnet dieses Bier nicht im Marstall-Zelt ausgeschenkt wird.

"Herbstbunt": Thomas Gottschalk schreibt über seine neue Liebe

Thomas Gottschalk hat noch einmal eine Autobiografie geschrieben. In "Herbstbunt" geht es um seine Sorgen als heterosexueller, älterer, weißer Mann - aber auch um die Zukunft des Fernsehens und seine neue Liebe.