Der Deutsche Wetterdienst teilte auf seiner Internetseitemit, dass das witterungsbedingte Feuerrisiko für Grasland am Samstag und Sonntag bayernweit die Gefährdungsstufe 4 von 5 erreicht.

Die Gefahr für Waldbrände erreicht am Samstag in weiten Teilen Unter- und Mittelfrankens sowie in der Oberpfalz die Stufe 3 von 5. Am Sonntag sind zudem auch die nördlichen Ausläufer Schwabens, Ober- und Niederbayerns betroffen. Örtlich gilt sogar die zweithöchste Warnstufe.

Zu Beginn der Woche rechnet der Wetterdienst wegen zunehmender Regenschauer mit einem Abklingen der Brandgefahr.