Ein Einkaufszettel sorgt auf Twitter für Lacher und viel Rätselspaß: Eine Nutzerin hat einen ihrer alten Einkaufszettel gepostet, den sie im niederbayerischen Dialekt aufgeschrieben hatte. Die Passauerin hatte ihn mit der Frage "Na, kennt ihr alles?" auf dem Sozialen Netzwerk geteilt und das Rätselraten ging los. 

Das steht auf dem bayerischen Dialekt-Einkaufszettel

Sie hatte auf dem Zettel folgendes aufgeschrieben:

  • Eikafa:
  • ZWÜFE
  • ERDÄPFE
  • SOIZ
  • MÜCH
  • KAMÜNDE
  • BEDÄSÜ

Während ein Nutzer "schon an der Überschrift gescheitert" ist, können ein paar andere immerhin teilweise entziffern, was die Frau seinerzeit hatte einkaufen wollen. Andere wiederum verzweifeln daran und so schreibt eine Nutzerin: "Sieht für mich aus wie eine komplett andere Sprache." Auch über die Herkunft der Schreiberin rätseln einige und erkennen in dem Geschriebenen nicht einmal niederbayerischen Dialekt. 

Einkaufszettel auf niederbayerisch: Das ist die Auflösung

Hättest du erraten, was auf dem Zettel steht? Hier kommt die Auflösung. Das bedeutet der Einkaufszettel wörtlich ins Hochdeutsche übersetzt:

  • Einkaufen: 
  • Zwiebeln
  • Kartoffeln
  • Salz
  • Milch
  • Kamillentee
  • Petersilie