Denklingen
Traktor-Unfall

Tödlicher Unfall in Bayern: Traktor kippt um und begräbt Vater und Tochter unter sich

Bei einem schweren Traktor-Unfall auf einem Feldweg in Epfach bei Denklingen in Bayern kam ein 58-jähriger Mann ums Leben. Seine Tochter wurde schwer verletzt. Der Traktor war umgekippt und hatte die beiden unter sich begraben.
Artikel drucken Artikel einbetten
Epfach, Bayern: Aus ungeklärter Ursache kippte der Traktor mit Anhänger um. Während die Tochter das Unglück schwer verletzt überlebte, verstarb der Landwirt an der Unfallstelle. Symbolbild: pixabay
Epfach, Bayern: Aus ungeklärter Ursache kippte der Traktor mit Anhänger um. Während die Tochter das Unglück schwer verletzt überlebte, verstarb der Landwirt an der Unfallstelle. Symbolbild: pixabay

Unter dem Traktor eingeklemmt: Ein 58 Jahre alter Traktorfahrer ist auf einem Feldweg bei Denklingen (Landkreis Landsberg am Lech) ums Leben gekommen, weil sein Gefährt plötzlich umkippte. Er sei am Dienstag zusammen mit seiner 17-jährigen Tochter unterwegs gewesen, als der Traktor samt Anhänger in einer Kurve circa 100 Meter nach einem Bahnübergang umkippte, teilte die Polizei mit.

Traktor kippt um: Vater und Tochter unter Zugmaschine eingeklemmt

Der Fahrer und seine 17-jährige Mitfahrerin wurden durch den Sturz vom Traktor geschleudert und unter der umfallende Zugmaschine eingeklemmt.

Ursache für Traktor-Unfall muss noch geklärt werden

Der 58-Jährige erlag seinen Verletzungen und starb noch an der Unfallstelle. Seine Tochter wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Tragische Serie: Vier tödliche Traktor-Unfälle in Bayern in nur drei Tagen

Zur Klärung der Unfallursache wurde das Fahrzeuggespann sichergestellt. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter beauftragt, der nun klären soll, wie genau es zu dem Unglück kommen konnte und warum der Traktor umgekippt ist.

Die Unfallaufnahme erfolgte bei der Polizeiinspektion Landsberg/Lech. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro. mit dpa

Sex auf Traktor: "Verkehr der anderen Art" erregt die Gemüter der Passanten - Polizei greift ein