Augsburg
Tauschaktion

Tauschaktion: Senioren können Führerschein gegen Verkehrsticket eintauschen

In immer mehr Städten können Senioren seit Anfang April ihren Führerschein gegen eine kostenlose Jahreskarte für den Nahverkehr eintauschen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Seit Anfang April können Senioren in einigen Städten ihren Führerschein gegen ein Verkehrsticket eintauschen. Foto: Marius Becker/dpa
Seit Anfang April können Senioren in einigen Städten ihren Führerschein gegen ein Verkehrsticket eintauschen. Foto: Marius Becker/dpa

Führerschein gegen Verkehrsticket: Das gibt es als Aktion für Senioren in immer mehr Städten. Seit Anfang April können Senioren in Augsburg ihren Führerschein gegen eine kostenlose Jahreskarte für den Nahverkehr tauschen. Zum Start hätten rund 15 Männer und Frauen an der Tauschaktion teilgenommen, hieß es am Freitag von den Stadtwerken. Pro Jahr rechne die Stadt mit 150 bis 200 Teilnehmern. Das Angebot richte sich an Menschen ab 65 Jahren, die sich nicht mehr sicher am Steuer fühlen, aber trotzdem mit Bus und Bahn mobil bleiben wollen. Wer sich ein Jahres-Abo holen will, müsse seinen Führerschein dauerhaft bei der zuständigen Stelle abgeben.

Augsburg ist nicht die erste Stadt mit so einer Aktion. Ähnliche Projekte wurden etwa in Kaufbeuren, Ulm und Dortmund gestartet.

Lesen Sie auch: Neue Personalausweise mit Fingerabdrücken - Das sind die neuen Regelungen.