Wie die Polizei Niederbayern am Montag mitteilte, wurde der Leichenwagen am Freitag mit leerem Tank und einem technischen Defekt auf der Bundesstraße 85 in Passau stehengelassen. Nach Angaben der Ermittler wurde der Leichenwagen in der Nacht zum Freitag in Niederösterreich bei einem Bestattungsunternehmen gestohlen. Zeugenbefragungen ergaben, dass sich am Freitagmittag zwei Männer in der Nähe des Fundorts des Wagens in Passau aufhielten. Die Polizei sucht nun nach ihnen.