Schwarzenfeld
Kriminalität

Schwarzenfeld: Geldautomat gesprengt

Bislang unbekannte Täter haben in Schwarzenfeld einen Geldautomaten gesprengt. Das Landeskriminalamt bittet die Bevölkerung um Mithilfe.
Artikel drucken Artikel einbetten
Unbekannte haben in Schwarzenfeld einen Geldautomaten gesprengt. Foto: Bayerisches Landeskriminalamt
Unbekannte haben in Schwarzenfeld einen Geldautomaten gesprengt. Foto: Bayerisches Landeskriminalamt

Am frühen Montagmorgen (15.04.2019) haben Unbekannte einen Geldautomaten in Schwarzenfeld gesprengt. Ihr Vorhaben war allerdings erfolglos. Das vermeldet das Landeskriminalamt.

Unbekannte sprengten Geldautomaten in Schwarzenfeld

Der Lärm der Sprengung weckte eine Zeugin gegen 4:15 Uhr. Die Frau beobachtete drei Männer, die daraufhin in einem dunkeln SUV flüchteten. Den Tätern gelang es nicht Geld zu stehlen. Der Sachschäden beläuft sich jedoch auf mehrere zehntausend Euro.

Mittlerweile ermitteln Experten des Waffen- und Sprengstoffsachgebiets des Landeskriminalamts. Die Beamten gehen davon aus, dass die Täter einen explosionsgefährlichen Stoff verwendeten.

Das Landeskriminalamt erbittet Hinweise aus der Bevölkerung. Wer Hinweise zur tat geben kann, soll sich unter der Telefonnummer 089 1212 0 beim Landeskriminalamt, oder aber bei jeder anderen Polizeidienststelle melden.

Lesen Sie auch auf inFranken.de:Ungewöhnlicher Heimweg: Güterzug statt Taxi