In Bayern haben am Montagabend (7. Februar 2022) erneut tausende Menschen gegen die Corona-Politik demonstriert.

Bayernweit protestierten insgesamt weit mehr als 10.000 Menschen bei etwa 200 Versammlungen, wie eine Umfrage bei den Polizeipräsidien ergab. "Alles friedlich", hieß es am Abend. Teils habe es aber Verstöße gegen die Maskenpflicht gegeben.

Corona-Proteste in Bayern

In Nürnberg demonstrierten laut Polizei rund 4500 Menschen gegen die Corona-Maßnahmen. In Ansbach berichtete die Polizei von rund 3000 Teilnehmern, in Bamberg waren es rund 2000, in Kempten etwa 1800, in Landshut 1500 und in Augsburg rund 1200. Vielerorts waren laut Polizei Gruppen von Dutzenden oder einigen hundert Menschen unterwegs.

In Bamberg nahmen rund 1000 Menschen an einer Demonstration gegen "Verschwörungsmythen und rechte Hetze" teil. Auch andernorts gab es ähnliche Demonstrationen mit allerdings deutlich weniger Teilnehmern. In Würzburg sollen beispielsweise laut News5 nur circa 25 Personen demonstriert haben.