München

Politik - ohne Kompromisse

Politik ist nicht immer ein abgehobenes Schauspiel. Das beweist Michael Piazolo.
Artikel drucken Artikel einbetten
Michael Piazolo
Michael Piazolo
Politische Entwicklungen, entscheidende gar, sind für eine breitere Öffentlichkeit hinter dem Schleier eines langwierigen Kompromissgewürges kaum erkennbar. Selten genug lässt sich der Lauf der Dinge festmachen am Handeln eines Einzelnen, aber: Michael Piazolo ist so einer. Ohne diesen Namen wird die Geschichte der ersten schwarz-gelben Koalition in Bayern künftig nicht erzählt werden können.

Dabei wollte der stets freundliche Hochschulpolitiker nur für die Abschaffung der Studiengebühren fechten. Dass er damit, zur Freude seiner Freien Wähler samt aller Oppositionskollegen, gleich die Regierung Seehofer in die Krise stürzt, ahnte er nicht.

Aber: Politik ist nur ein abgehobenes Schauspiel? Fragen Sie Professor Piazolo.