Am Pfingstwochenende findet eine Premiere in Bayern statt: Zum ersten Mal findet eine Auto-Disco im Drive-In-Format statt. Auf die Kaiserwiese in Nördlingen rollen ab Freitagabend (29. Mai 2020) zahlreiche Wagen. Das komplette Pfingstwochenende lang, legen dort DJs auf. 

"Wir bringen Bayerns erste Auto Disco nach Nördlingen", gab Veranstalter Eric Simanowski bei Facebook bekannt. "Wir werden versuchen, mit der neuen Normalität die best möglichste Atmosphäre zu schaffen, um eine tolle Party für alle zu ermöglichen. Deshalb werden wir auch eine große Bühne mit zahlreichen Elementen auf der Kaiserwiese aufbauen, dazu Licht- und Tontechnik. Übertragen wird die Musik via UKW auf das Autoradio", so Simanowski zum Lokalportal Donau-Ries-Aktuell.  

Auto-Disco als Drive-In: "Bleibt für uns nicht wirklich viel übrig"

Die Preise sind relativ hoch, was der Veranstalter wie folgt erklärt: "In den jetzigen Zeiten sind wir froh euch überhaupt eine Möglichkeit zum feiern bieten zu können, jedoch ist es uns aktuell nicht erlaubt Getränke oder Speisen zu verkaufen. Dies bedeutet wir müssen für dieses Event die extrem hohe Gesamtkosten (insbesondere durch besondere Hygieneauflagen, Personal, UKW-Lizenzen, UKW-Sender, Bühne, Absperrungen, Technik und dann natürlich noch Künstler und Marketing) da bleibt für uns nicht wirklich viel übrig, aber das ist uns auch nicht so wichtig!"

Die Veranstaltungsreihe startet am Freitag (29. Mai 2020) mit einer "Festival Edition". Am Samstag geht es mit einer "90er vs. 2000er-Party" weiter. Eine für Sonntag geplante  "Messparty mit Showband" wurde abgesagt. Grund dafür sei "der zu niedrige Zuspruch für dieses Konzept", heißt es. 

Für 29,50 Euro gibt es das Pkw-Ticket für zwei Personen. Hier geht es zum Vorverkauf. 

tu