"Irre! Darauf warten wir seit 40 Jahren. Nur: Nie mehr Elfer für Özil. Künftig Elfer nur noch durch junge Spieler.", hieß es im ursprünglichen Post zum Viertelfinal-Sieg der deutschen Mannschaft gegen Italien. Sofort hagelte es Kritik und Söder löschte den Tweet. I



Später schickte Söder dann eine neue Version. Darin ergänzte er Bastian Schweinsteiger und Thomas Müller, die ihre Elfer ebenfalls verschossen hatten. Schließlich ergänzte er noch: "Ps meinte beim Elfmeter übrigens alle erfahrenen Spieler..."





Kritik von anderen Nutzern gab es dann nicht nur zum Ursprungs-Tweet - sondern auch daran, dass er diesen einfach löschte. Etliche User posteten einen Screenshot mit Kommentaren wie "Das Netz vergisst nicht" oder "...Transparenz und so."