Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) drückt bei der Fußball-Europameisterschaft nun Italien die Daumen. Das verriet er am Tag nach dem Halbfinal-Einzug der Italiener auf Instagram und schrieb weiter: "Die Azzurri haben es verdient - und Italien ist für uns Bayern ohnehin ein Sehnsuchtsland."

Dazu veröffentlichte er ein Foto von sich in blauer Jacke mit Italia-Schriftzug. Die Italiener hatten am Freitag in München mit 2:1 gegen Belgien gewonnen. Als Fan der deutschen Nationalmannschaft hatte Söder deren drei EM-Vorrundenspiele in der Münchner Arena besucht. Deutschland war im Achtelfinale ausgeschieden.