• Landshuter Bäcker kreiert "Corona-Krapfen"
  • Leckerei kommt passend zu Fasching
  • "Aufmunternde Aktion" wegen Impfstoffmangel

Kein Impfstoffmangel in der bayerischen Stadt Landshut - der Bäcker Stefan Gschaider kümmert sich scherzhaft um die Verteilung von Corona-Impfungen. Passend zu Fasching erfindet er den "Corona-Spritz-Krapfen", der mit einem Gin-Tonic-Präparat zum selbst "impfen" versehen ist.

Kreative Leckerei aus Landshut: Krapfen zum selbst "impfen"

Die Bäckerei Gschaider ist im niederbayerischen Landshut für ihre kreativen Krapfen-Ideen bekannt. Und auch dieses Jahr lässt sich Stefan Gschaider eine neue Kreation einfallen. "Meinem Mann ist die Idee wie ein Geistesblitz gekommen. Weil gerade ein Impfstoffmangel herrscht, wollten wir eine aufmunternde Aktion starten", berichtet Birgit Gschaider, die Ehefrau des Landshuter Bäckermeisters, im Gespräch mit inFranken.de.

Bis Faschingsdienstag im Sortiment, kommen die "Corona-Spritz-Krapfen" mit einem Zuckerguss, grünem Topping in Virenform und einer Spritze mit einer hochprozentigen "Impfung" daher. Natürlich unterscheidet sich das Präparat von den offiziell zugelassenen Impfstoffen.

"Es ist eine Mischung aus Gin, Tonic Water und Gelierzucker", erzählt Birgit Gschaider. Vor dem Verzehr kann das Gin-Tonic-Gelee dann in den Krapfen "injiziert" werden. Der 1,85 Euro teure Leckerbissen, der gegen schlechte Laune helfen soll, kommt bei den Kunden richtig gut an.

"Die Kunden stehen Schlange"

"Das Interesse ist riesig, die Kunden stehen bei uns sogar Schlange", freut sich Stefan Gschaiders Ehefrau. "Und für Kinder haben wir als Alternative einen Krapfen mit süßer Marmeladen-Spritze. Den Kindern macht das Impfen der Krapfen besonders viel Spaß."

Amazon-Buchtipp: Donuts, Kringel, Krapfen & anderes Schmalzgebäck - 50 köstliche Rezepte

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.