landtagZwoAchtza

Landtagswahl in Bayern 2018

Bad Kissingen
Landtagswahl Bayern

Stimmkreis Bad Kissingen - diese Kandidaten stehen zur Wahl

Im Wahlkreis Unterfranken können unter anderem alle Gemeinden des Stimmkreises Bad Kissingen darüber entscheiden wer 2018 in den bayerischen Landtag einzieht.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auch der Stimmkreis Bad Kissingen kann an der Wahl für den bayerischen Landtag teilnehmen. Symbolfoto: Annett Lüdele
Auch der Stimmkreis Bad Kissingen kann an der Wahl für den bayerischen Landtag teilnehmen. Symbolfoto: Annett Lüdele

Auch der Stimmkreis Bad Kissingen kann in diesem Jahr wieder mit darüber abstimmen, wer in den bayerischen Landtag zieht. Die Wahlen finden am 14. Oktober statt.

 

 

Diese Gemeinden zählen zum Stimmkreis Bad Kissingen

Der Stimmkreis Bad Kissingen gehört zum Wahlkreis Unterfranken. Zu diesem Stimmkreis zählt der Landkreis Bad Kissingen, sowie die Gemeinden Bischofsheim a.d. Rhön, Oberelsbach und Sandberg vom Landkreis Rhön.Grabfeld. Zudem gehören auch die Verwaltungsgemeinschaften Fladungen (Fladungen, Hausen, Nordheim v.d. Rhön) und Ostheim v.d. Rhön (Ostheim v.d. Rhön, Sondheim v.d. Rhön, Willmars) zum Stimmkreis Bad Kissingen.

 

 

Landtagswahlen 2018 in Bayern: Das sind die Kandidaten im Stimmkreis Bad Kissingen

 

 

  • Sandro Kirchner (CSU)
  • Norbert Schaub (SPD)
  • Yatin Shah (Grüne)
  • Matthias Kleren (Freie Wähler)
  • Christian Hänsch (Linke)
  • Hans-Joachim Hofstetter(FDP)
  • Freia Lippold (AfD)
  • Frank Sadlo (BP)
  • Michaela Reinhard (ÖDP)
  • Benjamin Wildenauer (Piraten)
  • Chrsistiane von Thüngen (Die Franken)

 

 

Kandidat Sandro Kirchner (CSU) war auch im Jahr 2013 aufgestellt und hielt in diesem Jahr auch die meisten Erststimmen.