Die Landtagswahl 2018 in Bayern fordert rund 9 Millionen Wähler auf ihre Stimmen abzugeben. Die Wähler haben zwei Stimmen: Eine Erst- und eine Zweitstimme. Mit der einen können sie die Direktkandidaten der Parteien einer der 91. Bayerischen Wahlkreise wählen und mit der anderen einen Kandidaten der Parteiliste ihres Wahlbezirkes.

 

 

Diese Gemeinden gehören zum Stimmkreis Würzburg-Stadt

Der Stimmkreis Würzburg Stadt setzt sich aus der Kreisfreien Stadt Würzburg und den Gemeinden Gerbrunn und Rottendorf des Landkreises Würzburg zusammen. Dieser Stimmkreis brachte es bei den Landtagswahlen im Jahr 2013 auf eine Wahlbeteiligung von 60,3%.

 

Landtagswahlen in Bayern 2018: Das sind die Kandidaten im Stimmkreis

 

  • Oliver Jörg (CSU)
  • Georg Rosenthal (SPD)
  • Patrick Friedl (Grüne)
  • Manfred Dülk (Freie Wähler)
  • Martin Timm (Linke)
  • Wolfram Fischer (FDP)
  • Martin Peter (AfD)
  • Thorsten Götz (BP)
  • Katharina Deckert (Tierschutzpartei)
  • Michael Kindermann (Piraten)
  • Matthias Matuschik (mut Bayern)
  • Wolf von Bodisco (ÖDP)
  • Christine Wolfram (V-Partei³)

 

 

Kandidat Oliver Jörg konnte sich bereits bei der letzten Landtagswahl mit der Mehrzahl an Erststimmen durchsetzen. Der Landtag wird alle fünf Jahre neu gewählt.