landtagZwoAchtza

Landtagswahl in Bayern 2018

München
Wahlprogramm

Landtagswahlen Bayern 2018: Das Wahlprogramm der Grünen

Die Grünen haben anlässlich der bayerischen Landtagswahlen am 14. Oktober ein Wahlprogramm verabschiedet. Das sind die Schwerpunkte des Programmes:
Artikel drucken Artikel einbetten
Katharina Schulze (Spitzenkandidatin der Grünen) Foto: Richard Sänger
Katharina Schulze (Spitzenkandidatin der Grünen) Foto: Richard Sänger

Das Spitzenduo Ludwig Hartmann und Katharina Schulze stellten auf dem Parteitag der Grünen in Hirschaid das Wahlprogramm für die Landtagswahlen vor.

Das Wahlprogramm legt seinen Fokus vor allem auf den Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen, die Chancengleichheit im ganzen Land, sowie die Gleichstellung der Geschlechter.

Grüne fordern gleiche Bezahlung der Geschlechter

Frauen werden in der Arbeitswelt, vor allem hinsichtlich ihrer Bezahlung, noch immer benachteiligt. Umstände wie diesen wollen die Grünen aus dem Weg räumen. Daher fordern sie im Rahmen ihres Wahlprogrammes die gleiche Bezahlung von Mann und Frau, aber auch etwa die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch den Ausbau von Betreuungsangeboten. Einen weiteren Schwerpunkt sehen die Grünen zudem im Thema Digitalisierung.