landtagZwoAchtza

Landtagswahl in Bayern 2018

München
Wahlprogramm

Landtagswahl Bayern 2018: Das Wahlprogramm der Linken

Die Landtagswahlen in Bayern stehen kurz vor der Tür. Bereits im April diesen Jahres hat die Linke hierzu ihr Wahlprogramm beschlossen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Jochen Berger
Foto: Jochen Berger

Die Linke Bayern hat auf dem Landesparteitag in Kissing ihr Wahlprogramm für die bayerischen Landtagswahlen verabschiedet. Im gleichen Zuge hat sie sich zudem für Ates Gürpina und Eva Bulling-Schröter als Spitzenkandidaten entschieden.

Das Wahlprogramm der Linken steht unter dem Motto "Mehr für die Mehrheit". Dabei legen sie ihre Schwerpunkte auf soziale Gerechtigkeit, Ökologie, Gesundheit, Wohnen, Nahverkehr und Bildung.

Die Forderungen der Linken

In diesem Zusammenhang fordert die Linke unter anderem günstigen Wohnraum, die Erhöhung der Bildungsausgaben und den Ausbau des ÖPNV.