Die Situation auf den Fernstraßen sei vergleichsweise ruhig, sagte ein Sprecher des ADAC am Samstag. Auf den beliebten Strecken - etwa der Autobahn 3 zwischen Frankfurt/Main und Würzburg oder der Autobahn 8 in Richtung Salzburg - seien zwar viele Fahrzeuge unterwegs gewesen, jedoch habe es meist nur kleine Staus oder stockenden Verkehr gegeben. Deutlich mehr Probleme erwartet der ADAC-Experte für die Osterfeiertage, an denen zu den Urlaubern erfahrungsgemäß viele Ausflügler hinzukämen. dpa