Kostenloses mobiles Internet für ganz Bayern. Das hat CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer in Aussicht gestellt. "Das ist die nächste Modernitätsstufe, die wir in Bayern erklimmen sollten", sagte Scheuer am Montagabend in München. Nach dem Breitband-Ausbauprogramm der Staatsregierung sei ein freies WLAN für alle das nächste Ziel. Konkrete Planungen dafür gibt es derzeit aber nach Angaben aus CSU-Kreisen nicht.

Die Europäische Kommission hatte vergangene Woche das Breitbandprogramm genehmigt: Bis zum Jahr 2018 will der Freistaat mit 1,5 Milliarden Euro die Versorgung der Kommunen mit schnellem Internet per Glasfaser vorantreiben.