Laden...
Champions League

Wütender Bayern-Fan verletzt sich an Grabstein

Ein Bayern-Fan hat seine Wut über das verlorene Champions-League-Finale an einem Grabstein ausgelassen und sich dabei selbst schwer verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Wie die Polizei Altötting am Montag mitteilte, trat ein 22-Jähriger Sonntagnacht gegen einen Grabstein eines Steinmetzbetriebs und stieß dabei den Stein so unkontrolliert um, dass er ihm auf sein Bein fiel. Der volltrunkene Mann konnte sich zwar aus eigenen Kräften befreien, musste jedoch wegen mehrerer Frakturen und Quetschungen an Bein und Fuß im Krankenhaus behandelt werden. Zudem muss er sich wegen Sachbeschädigung verantworten.
Verwandte Artikel