Die bayerische Sozialministerin Christine Haderthauer zeigte sich begeistert von "unserer engagierten Jugend", wie das Ministerium am Donnerstag in München mitteilte. Im Projektjahr 2011/2012 leisten den Angaben zufolge 4063 Freiwillige Dienst, dies sei im Vergleich zum Vorjahr ein deutliches Plus von rund 27 Prozent.
Besonders bemerkenswert sei, dass auch "immer mehr junge Männer" ein FSJ leisteten und damit auch ihr Interesse für soziale Berufe zeigten. "Während noch vor zehn Jahren der Männeranteil im FSJ elf Prozent betrug, sind heute knapp 40 Prozent der Teilnehmer männlich", sagte die Ministerin. Sie betonte zudem die persönlichkeitsbildende Funktion eines FSJ: "Gerade Jugendliche sammeln bei ihrem freiwilligen Einsatz wichtige Erfahrungen für ihr ganzes Leben." epd