München
Kurios

Sexuell enttäuscht: 18-Jährige verprügelt jungen Mann

Weil eine junge Frau mit der sexuellen Performance ihrer männlichen Bekanntschaft nicht zufrieden war, wurde sie aggressiv und gewalttätig.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Klaus Rose, dpa
Symbolfoto: Klaus Rose, dpa
Mit einem handfesten Streit und zwei Anzeigen ist ein Flirt in München zu Ende gegangen. Nach Angaben der Polizei vom Montag waren sich am Wochenende in einer Bar eine junge Frau und ein junger Mann näher gekommen.

Zu später Stunde suchten die beiden die Wohnung des 17-Jährigen auf, doch das Schäferstündchen endete wenig erfüllend. Als sich die 18-Jährige sexuell enttäuscht fühlte, bewarf sie den 17-Jährigen den Angaben zufolge mit Gegenständen, dann kratzte, biss und würgte sie ihn.

Der junge Mann wehrte sich, wodurch die 18-Jährige ebenfalls verletzt wurde. Auf die Frau warten nun Ermittlungen wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, gegen den 17-Jährigen lautet der Vorwurf auf einfache Körperverletzung.