Wie die Polizei mitteilte, war das Paar in der Nacht zum Montag in der gemeinsamen Wohnung in Streit geraten. Dabei fügte die Frau ihrem Freund eine Stichverletzung zu.

Anschließend alarmierte die 24-Jährige die Polizei. Sie wurde vorläufig festgenommen, der 26-Jährige kam in ein Krankenhaus. Die genaueren Hintergründe waren zunächst unklar. Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts, schließt eine Notwehrhandlung aber auch nicht aus.