Neunburg vorm Wald

64-Jähriger stirbt nach schweren Kopfverletzungen - Polizei fahndet nach diesem Mann

Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei nach einem Unbekannten. Der Mann hob mit einer fremden Karte illegal Geld ab. Die Karte stammt von einem Mann, der mit schweren Verletzungen im Kreis Schwandorf gefunden wurde und später im Krankenhaus starb.
Artikel drucken Artikel einbetten
Wer kennt diesen Mann? Die Polizei sucht diesen Unbekannten. Foto: KPI Amberg
Wer kennt diesen Mann? Die Polizei sucht diesen Unbekannten. Foto: KPI Amberg
+1 Bild

Spaziergänger fanden am 21.10.2018 in Neunburg vorm Wald (Kreis Schwandorf) einen 64-Jährigen mit schweren Kopfverletzungen. Acht Tage später starb der Mann im Krankenhaus. Jetzt fahndet die Polizei mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach einem Mann, der sich mit der Geldkarte des 64-Jährigen illegal von seinem Konto bediente.

64-Jähriger mit schweren Kopfverletzungen gefunden

Der 64-Jährige bestellte am 21. Oktober im Asia-Imbiss in der Hauptstraße ein Gericht. Er verließ kurz den Imbiss. Kurz danach fanden Passanten den schwer verletzten Mann. Er lag in einer Einfahrt nebenan. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Mann gestürzt ist und dabei schwer am Kopf verletzt wurde. Hinweise auf eine Gewalttat haben sich bislang nicht ergeben.

Der 64-Jährige starb am 29. Oktober im Krankenhaus. Noch am selben Tag erfolgte eine illegale Abbuchung von seinem Konto. Ein Unbekannter hob kurz nach 19 Uhr in der Sparkassenfiliale in der Amberger Straße Geld ab. Die Polizei fahndet nach dem Mann.

Fahndung: So sieht der gesuchte Mann aus

Der Unbekannte kann wie folgt beschrieben werden: circa 175 bis 180 Zentimeter groß, bekleidet mit einem lilafarbenen Kapuzenpulli, darüber eine blaue, ärmellose Jacke, einer blauen Jeans und dunklen Halbschuhen. Sein Gesicht verbarg der Unbekannte mit einer Sonnenbrille und einem Tuch. Zudem trug der Täter Handschuhe.

Die Ermittler bitten um sachdienliche Hinweise zum Geschehen in der Hauptstraße und zu Beobachtungen an der Sparkassenfiliale, Amberger Straße. Hinweis an die örtliche Polizeiinspektion 09672/9202-0 oder direkt an die Kriminalpolizei Amberg unter 09621/890-0.