Oberstdorf
Vermisst

18-Jährige seit Dienstag vermisst

Die Polizei aus Oberstdorf im Allgäu sucht nach einer 18-Jährigen. Die junge Frau ist seit Dienstag vermisst.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Polizei
Foto: Polizei
Die Polizei aus Oberstdorf bittet um Mithilfe auf der Suche nach der 18 Jahre alten Nina Lauckner. Die junge Frau ist seit Dienstag vermisst gemeldet.

Die Polizei weist daraufhin, dass die 18-Jährige womöglich ärztliche Hilfe braucht. Neben Oberstdorf hat Nina auch Bezug nach Schwäbisch Hall in Bad-Württemberg.

Nina Lauckner hält sich seit geraumer Zeit in Oberstdorf auf und absolviert dort ein Jahr im Bundesfreiwilligendienst. Nachdem sie am Dienstag nicht zum Dienst erschienen ist, wurde sie bei der örtlichen Polizei als vermisst gemeldet. Die Ermittlungen der Beamten lassen darauf schließen, dass die junge Frau dringend ärztlicher Hilfe bedarf. Es ist nicht auszuschließen, dass sie sich zu einer Bergtour in den Allgäuer Bergen aufmachte.

Neben ihrem Aufenthalt im Allgäu hat die Vermisste ihr soziales Umfeld in ihrer Herkunftsregion, dem Landkreis Schwäbisch Hall, weswegen ein Aufenthalt dort nicht ausgeschlossen werden kann.

Die Vermisste ist rund 1,70 Meter groß mit schlanker Statur und trägt auffallend langes hellbraunes Haar. Ob sie ihre Haare derzeit offen oder gebunden hat, ist nicht bekannt. Sie ist vermutlich mit einer dunklen Wanderhose, einer roten Jacke, sowie mit Bergschuhen bekleidet. Außerdem führt sie einen Rucksack mit sich.

Hinweise zum Aufenthaltsort der 18-Jährigen im Eilfall an die Notrufnummer 110, oder unter der Rufnummer (08322) 9604-0 an die Oberstdorfer Polizei.

Für unsere Facebook-Fans:
Diese Vermisstenmeldung der Polizei wird von inFranken.de aktualisiert und anonymisiert, sobald die Person wieder gefunden wurde. Wir haben uns auf Facebook dazu entschlossen, keine Bilder und Namen von Vermissten mehr zu veröffentlichen, da sie durch das Teilen weiterhin im Netz stehen, auch wenn die oder der Vermisste wohl behalten wieder gefunden wurde. Wir wollen somit verhindern, dass gegen Persönlichkeitsrechte verstoßen wird.