So viele gleichgeschlechtliche Paare wollen sich das Ja-Wort geben, dass die Rathäuser in vielen Städten am Wochenende für die Zeremonien geöffnet bleiben sollen.

Als erste schlossen die erfolgreichen Kläger gegen das Verbot den Bund fürs Leben. In San Francisco wurden Kris Perry und Sandy Stier von der kalifornischen Generalstaatsanwältin Kamala Harris getraut. Stier sagte der «Los Angeles Times» zufolge überglücklich: «Heute ist ein fantastischer Tag.»

In Los Angeles heirateten als zweites Kläger-Paar Paul Katami und Jeff Zarillo. Als Standesbeamter fungierte der Bürgermeister der Stadt, Antonio Villaraigosa. «Ich habe im Laufe der Zeit eine ganze Reihe von Eheschließungen durchgeführt», sagte das Stadtoberhaupt. «Niemals habe ich mich so gefreut wie heute. Ich freue mich so sehr für Euch. Heute hört Euer Warten endlich auf.»